Speicheldrüsen

Szintigraphisch lassen sich Raumforderungen in Speicheldrüsen näher zuordnen (der Whartin-Tumor als häufigster Speicheldrüsentumor speichert ich Gegensatz zu den restlichen Speicheldrüsentumoren sehr gut Technetium) und auch Sekretionsstörugnen bzw. Abflußbehinderungen nachweisen. Hierfür wird zunächst Technetium gespritzt, das sich in den Speicheldrüsen anreichert. Anschließend wird Zitronensäure verabreicht und die Ausscheidung des Technetiums dargestellt.